Samstag, 21. April 2018

 

Festhalle an der Sicker, Schulstraße 18, 97318 Sickershausen

Ein schönes Fest, ein tolles Ereignis, ein wunderbares Event.

Die Teilnehmenden Chöre aus allen drei Regierungsbezirken Frankens:

©Foto Shantychor Würzburg
©Foto Shantychor Würzburg

- Shantychor Würzburg -

Regierungsbezirk Unterfranken

©Foto Marinechor Bamberg
©Foto Marinechor Bamberg

- Marinechor Bamberg - 

Regierungsbezirk Oberfranken

©Foto Reinhilde Hoerl
©Foto Reinhilde Hoerl

- Aischgrund Schipper Neustadt/Aisch -

Regierungsbezirk Mittelfranken

Pressebericht aus Sickershausen

16. April 2018

Das 1.Seemannschor-Festival in Sickershausen beginnt pünktlich um 19.00Uhr.

 

Der Shantychor Würzburg eröffnet mit "Reise,Reise, nach alter Seemannsweise... diesen Abend.

 

Die Festhalle an der Sicker war bis auf den letzten Platz belegt. Dank des guten Wetters konnten im Außenbereich Tische und Bänke aufgestellt werden. Durch die geöffneten Fenster war auch das Publikum im Außenbereich mitten drin.

 

Nach der Begrüßung durch Josef Fiederling von dem Shantychor Würzburg folgten noch Grußworte der Bürgermeisterin von Würzburg, der Ortssprecherin von Sickershausen und dem stellv. Landrat.

Mit dabei war auch die Weinkönigin von Sickershausen - Stefanie II.

 

Der musikalische Teil wurde von den Aischgrund Schipper aus Neustadt/Aisch eröffnet. Mit nur kurzen Umbaupausen folgte im Programm der Marinechor Bamberg - Die Blauen Jung´s und der Shantychor Würzburg.

Mit dabei war Josef Lindner vom BR Fernsehen der für die Frankenschau einen Beitrag über das Seemannschor Festival gemacht hat.

Nach einer kurzen Pause, in der die Stimmen etwas geölt werden konnten, ging es schlag auf schlag weiter.

Alle 3 Chöre traten in geänderter Reihenfolge nochmals auf.

Den Abschluss bildete der Shantychor Würzburg.

Alle Chöre sangen noch gemeinsam das Frankenlied und den Hängemattswalzer.

Die teilnehmenden Chöre erhielten zum Abschied noch einige kleine Präsente.

 

Jörg pfeift das Signal mit der Bootsmannspfeife und ruft zum letzten Kommando: Ruhe im Schiff, Licht aus, alle Geister auf Stadion, den Letzten soll der Schmadding holen.

©Video Mitschnitt Josef Lindner BR
©Video Mitschnitt Josef Lindner BR
©Video Shantychor Würzburg
©Video Shantychor Würzburg

Schunkeln für die Seenotretter

08.06.2018

Alle Fotos auf dieser Webseite

https://www.aischgrund-schipper.de

sind urheberrechtlich geschützt!

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Bilder aus dieser Webseite sind ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers nicht gestattet.

 

 

 

Aktuelles:

Unser Tipp:

 

Buchen Sie die

Aischgrund Schipper

für Ihre Veranstaltung.

 

Sprechen Sie mit uns 

Unser Probelokal

 

Gasthof Brennerei Stuben

 

Bergstraße 21

91489 Wilhelmsdorf

Telefon 09104 / 2141

--------------

Wir proben jeden

Dienstag von

 18.30 Uhr - 20.00 Uhr

--------------

 

Unsere Chorproben sind am:

 

20.10.2020

27.10.2020

03.11.2020

 

Die Chorproben werden gemäß dem Hygienekonzept für Chorgesang abgehalten.

 

Unsere Auftritte 2020

 

26.02. - Chaine des Rotisseurs

 

03.04. -  Wilhelmsdorf

wegen COVID -19 verschoben

 

02.05. - 3. Seemannschor

              Festival in Franken

wegen COVID -19 verschoben

 

----------------

19.08. - Oberreichenbach

----------------

 

20.09. - Schillingsfürst

wegen COVID -19 verschoben

 

10.10. - Herzogenaurach 

wegen COVID -19 verschoben

 

16.12. - Wilhelmsdorf

 

Komm an Bord...

 

Wir suchen interessierte sangesfreudige Herren jeden Alters.

Eine herzliche Aufnahme an Bord ist Euch gewiss.

 

„Singen tut der Seele gut – im Chor singen, tut gleich doppelt gut“

 

 Treten Sie mit uns in Kontakt!

 

Blättere in unserem 

Schipper Report